Behörden, Post und Geschäftskunden

Prozessoptimierung und Dokumentenhandling

Bei Behörden, Postunternehmen und Geschäftskunden kommen jeweils gleichartige Systeme in ähnlichen Prozessen zum Einsatz. Bei allen steht der Schutz von Dokumenten im Vordergrund, oft kommen noch weitere Anwendungen hinzu. Bei der Post sind Bargeldbestände und teilweise Postwertzeichen in Safes zu finden. Autovermietungen müssen Fahrzeugschlüssel sichern. Im Behördenumfeld kommen dagegen vermehrt Automaten für Selbstbedienungsservices mit Bargeldeinzug zum Einsatz.

Individuelle Anforderungen bedingen unterschiedliche Herangehensweisen. Häufig sind spezielle Anpassungen in der Software gefordert oder es werden Kombinationen von mehreren Sicherheitsoptionen gewünscht. So legt beispielsweise ein Postunternehmen Wert darauf, dass die Safes in kleinen Filialen nur dann geöffnet werden können, wenn die Person allein im Raum ist.

Dementsprechend muss die Safe-Steuerung mit der Zutrittskontrolle an der Eingangstür korrespondieren. Befindet sich mehr als eine Person im Raum, darf der Safe nicht öffnen, und wenn der Safe offen ist muss die Eingangstür blockiert sein. Dies dient dem Schutz vor Überfällen. Weitere Extras sind Sperrcodes für den Notfall oder stille Alarmierung per Code-Eingabe.

Sogar mobile Schloss-Systeme hat INSYS locks schon installiert: Ein Wertdienstleister (WDL) hat seine Fahrzeuge so nachrüsten lassen, dass die Hecktür nur geöffnet werden kann, wenn der Fahrer zuvor einen Freigabecode im vorne installierten Tastaturfeld eingegeben hat.

Diese Flexibilität zeichnet INSYS locks aus: Es ist der Kunde, der den Prozess gestaltet – nicht die Software. INSYS-Experten arbeiten gemeinsam mit dem Auftraggeber Lösungskonzepte aus, die seinen Anforderungen gerecht werden und zu optimalen Abläufen führen. Dafür stehen eine Reihe verschiedener Technologien und Anwendungen bereit.

Diese Produkte sind häufig bei Behörden, der Post oder Geschäftskunden im Einsatz:

Menü